Bürger-Solarpark Tannenhübel – „NEOS Solar 6“


Olimometer 2.52

Bürgerbeteiligung erfolgreich! Am 31.05.2021 haben wir die letzten Unterlagen raus gegeben, um die stolze Stumme von 252.500 Euro an Bürgerbeteiligung vertraglich zu fixieren. Wir freuen uns sehr über die sehr positive und breite Resonanz. Insgesamt haben sich über 40 Personen beteiligt im Alter von 2 Jahren bis 73 Jahren. Am 01.06.2021 findet der feierliche Spatenstich statt. Die weiteren Bauschritte sind die in der Reihenfolge: Wegebau, Montage Zaun, Montage Modultische, Montage Module, Parkverkabelung, Netzanschluss. Jeden Schritt werden wir im Projekttagebuch mit Bildern dokumentieren.

 

Projektbeschreibung:

Das Projekt „NEOS Solar 6“ soll im Juni 2021 auf dem Tannenhübel in Bobritzsch-Hilbersdorf realisiert werden. Die Module werden entlang der Bahntrasse nach Dresden südlich ausgerichtet und aufgeständert. Die Photovoltaikanlage hat eine Nennleistung von 749,74 kWp. Es werden die monokristallinen Trina Honey M TSM – 380 W Module mit linearer Performance Garantie verwendet. Die Anlage soll am
30.06.2021 fertiggestellt sein und die Voraussetzungen für die Sicherung des gültigen Einspeisetarifs erfüllen. Die Sonneneinstrahlung am Standort lässt sich gut einschätzen, da auf die historischen Daten des Solarstrahlungsatlases zurückgegriffen werden kann. Ein unabhängiges Ertragsgutachten lässt nach konservativer Rechnung einen Ertrag von durchschnittlich
774.750 kWh im Jahr erwarten

Es kann los gehen! :)

Zur Kompensation des Eingriffs sowie zur Aufwertung des Landschaftsbildes ist die Schaffung von Grünland mit intensiv-extensivem Nutzungssystem unter der PV-Anlage vorgesehen. Es existiert bereits eine artenreiche Grünlandmischung. Nach Abschluss der Baumaßnahmen erfolgt, sofern erforderlich, eine Nachsaat. Das Mähgut ist aus Gründen des Nährstoffentzuges abzutransportieren.

Mit dieser Anlage kann der jährliche Bedarf von 323 Haushalten im Umkreis bilanziell durch sauberen Strom von der Sonne gedeckt werden und ca. 387.000 Kilogramm klimaschädliches Kohlendioxid vermieden werden. Die Sabowind Service GmbH überwacht die Anlage mit Unterstützung von „ROTORsoft“ einer Software von Drehpunkt zur Betriebsführung von Windkraftanlagen und Solarparks.

Die Wechselrichter stammen vom chinesischen High -Tech – Hersteller Huawei. Durch eine Konvektionskühlung ohne Lüfter, eine integrierte Überspannungsableiter (Typ II, AC/DC) und der Abdichtung nach IP65 ist er besonders langlebig und hat einen hohen Wirkungsgrad von 98,6 Prozent.

Projektierer des gesamten Projektes ist die Sabowind GmbH aus Freiberg. Ausführender Installateur ist Montagebau Karl Göbel e.K. aus Öhringen.


Technische Daten:

Leistung: 749,74 kWp, 1.975 Module

Fläche: 1,2 ha

Module: Trina Honey M TSM-380 W (monokristallin)

Wechselrichter: 3x Huawei SUN2000-185KTL

Kommunikationseinheit: RotorSoft


Anfahrt:

 

Adresse für das Navi wäre: Alte Hauptstraße 77a, 09627 Bobritzsch-Hilbersdorf. Dann aber bitte weiter fahren, bis die Straße endet.

roter Punkt ist Treffpunkt, blaue Fläche ist der Parkplatz, gelbe Fläche ist zukünftiger Solarpark

 


Presse

03.06.2021 zum Spatenstich https://www.freiepresse.de/mittelsachsen/freiberg/baubeginn-im-buergersolarpark-artikel11527776

06.05.2021 https://www.freiepresse.de/mittelsachsen/freiberg/buerger-solarpark-was-die-leute-wissen-wollen-artikel11481011

30.04.2021 https://www.freiepresse.de/mittelsachsen/freiberg/betreiber-zufrieden-mit-erster-resonanz-artikel11472307?cvdkurzlink=x