Mein Genossenschaftskraftwerk

Wie funktioniert es?

MEIN GENOSSENSCHAFTS-KRAFTWERK ist ein Paket zur unabhängigen Stromerzeugung aus Sonne, Wind und Wasser. Es besteht aus einer hochwertigen Solaranlage mit Speicher und intelligentem Energiemanagement des Dresdner Herstellers SOLARWATT und
genossenschaftlich erzeugtem Bürgerstrom. Die Installation erfolgt durch die die erfahrene sächsische Firma Ziehe. Die Investition wird aus den gesparten Stromkosten bezahlt. Das Kapital stellen die Mitglieder der egNEOS zur
Verfügung. Es ist lediglich ein Eigenanteil je nach Anlage von 1.000 € – 3.000 € erforderlich. Der Strom kostet 29,5 Cent/kWh über die gesamte Laufzeit*.

Bürokratie, Wartung, Versicherung und Optimierung sind inklusive. Mit der Kaufoption kann das Kraftwerk zu einem vorher festgelegten Preis vom Hausbesitzer nach Ablauf von drei Jahren zu jeder Zeit erworben werden.

Für wen ist MEIN GENOSSENSCHAFTSKRAFTWERK?

  • Für Mitglieder der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (egNEOS)
  • die Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern sind und
  • über für Sonnenstrom geeignete Dachflächen verfügen und
  • den Papierkram gern uns überlassen.

Beispiel:

Einfamilienhaus, fünf Personen, Stromverbrauch: 6.000 kWh im Jahr

  • Solaranlage: 5 kWp
  • Speicher: 4,8 kWh
  • Eigenverbrauch: 3.750 kWh im Jahr
  • Bürgerstrom: 2.250 kWh im Jahr
  • Kosten: 1.770 € im Jahr
  • Eigenanteil: 1.500 € einmalig
  • Kaufoption 10 J.:  5.500 €
  • nach 20 Jahren: 1 €

* vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen in Bezug auf die staatlich geregelten Bestandteile .